Neuigkeiten

Fackelzug der Derendorfer Jonges

02.07.2018 von Marc Pojer

Nachdem beim Königsschießen des St. Sebastianus-Schützenvereins Derendorf 1655 e.V. die entscheidenden Schüsse gefallen waren, sammelten sich die Derendorfer Jonges im Festzelt und verteilten die vereinseigenen Laternen, um dann mit einem kleinen Fackelzug den neuen Regimentsschützenkönig Rolf Hebing und den neuen Jungschützenkönig Marc Klose zu ehren. Dabei konnten die Jonges direkt das schöne neue Bühnenbild bestaunen, auf dem auch die Buscher Mühle als wichtige Sehenswürdigkeit verewigt wurde. Dafür gilt der Dank auch von den Jonges an Gaby Weil für die Gestaltung und Holger Stoldt für die Umsetzung.

Die neue EU-Datenschutzgrundverordnung

14.06.2018 von Marc Pojer

Der Heimatabend am 11. Juni 2018 stand ganz im Zeichen des Datenschutzes. Seit dem 25. Mai 2018 gilt die EU-Datenschutzgrundverordnung in allen Mitgliedsstaaten und sorgt für viel Unruhe bei Vereinen und Unternehmen. Sogar die eine oder andere Behörde scheint nicht auf die neuen Regelungen vorbereitet zu sein. Auch die Derendorfer Jonges müssen sich um den Schutz der Mitglieder und ihrer Daten kümmern. Der Vorstand hat sich dies in einer langen Sitzung erarbeitet und Vorstandmitglied Stephan Söhngen brachte die anwesenden Jonges auf den aktuellen Stand der neuen Regelungen und informierte über die Maßnahmen des Vereins.

Jongeskönig 2018

12.06.2018 von Karl-Heinz Gatzen

Am Samstag, den 9. Juni schossen wir unseren Jongeskönig zum ersten Mal als Gäste bei der Reserve aus.

König wurde Volker Heck. Die Pfänder schossen: Siegfried Abels (Kopf), Frank Kurkerewicz (Linker Flügel), Christian Feies (Schwanz), Axel Horn (Rechter Flügel), Georg Groß (Klotz), Gästekönig wurde Ralph Warnholz. Hier schossen die Pfänder: Dieter Keimes (Kopf), Bernd Linden (Linker Flügel), Erna Carbone (Schwanz), Heidi Lang (Rechter Flügel), Sabine Abels (Klotz).

Foto: Christian Feies